E-Mail:  Passwort: Passwort vergessen?
 
Erweiterte Suche »
 Startseite » Katalog » Unsere AGB
Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unser Angebot ist ausschließlich für Unternehmer die in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln bestimmt.

Wenn Sie Privatkunde sind nutzen Sie die Seite: www.hail.de Kategorie Schule->Aufbewahrung


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 09.01.2016

§1 Geltungsbereich
Für Ihre Warenbestellungen gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Hail Kunststofftechnik, Jörg Hail, Industriestraße 13, 72585 Riederich (Telefon: 07121/6965896, e-mail: info@hail-kunststofftechnik.de), in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sie können den Text drucken. Etwaige von diesen Bedingungen abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie von uns in Schriftform bestätigt worden sind.
 
§2 Vertragsabschluss
Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorganges sind freibleibend und unverbindlich. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab; dieses Angebot wird durch uns angenommen, sofern und sobald wir dem Angebot eine Rechnungsnummer zuteilen. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir insbesondere das Recht, von der Lieferung der angebotenen Waren im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit Abstand zu nehmen. Erst mit der Annahme des Angebots entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware.
 
§ 3 Lieferung
(1) Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Bei Lieferungen innerhalb von Deutschland liefern wir ab einem Auftragswert von 1.000 Euro versandkostenfrei.
Liegt der Auftragswertwert unter 1.000 Euro berechnen wir 8,90 Euro, netto.
Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands werden die tatsächlichen Kosten berechnet.
 
§ 4 Fälligkeit und Zahlung, Eigentumsvorbehalt
(1) Der Kaufpreis + Versandkosten zzgl. MwSt. sind per Vorkasse zu überweisen. Behörden und öffentliche Einrichtungen haben die Möglichkeit auf Rechnung mit 14 Tagen Zahlungsziel zu bestellen.

(2) Wenn Sie in Zahlungsverzug geraten, sind wir zur Berechnung von Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen aktuellen Basiszinssatz berechtigt. Ihnen bleibt jedoch der Nachweis vorbehalten, dass kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

(3) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum.

§ 5 Mängelansprüche
(1) Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen, zu Veränderungen im Aussehen, in Größe und in der Farbe der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form Nacherfüllung zu leisten.

(3) Mangelhafte Waren sind zurückzugeben, es sei denn, Sie haben sich zur Kaufpreisminderung entschlossen.

(4) Mängelansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.


§ 6 Schadensersatz
Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen und nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes.


§ 7 Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

§ 8 Sonstiges
(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Beanstandungen können unter der in § 1 genannten Adresse geltend gemacht werden.

(3) Die Lieferung erfolgt gewöhnlich innerhalb von wenigen Werktagen, wenn es sich nicht um sonderbeschaffte Ware handelt.

(4) Sie können gerne bei uns in Reutlingen Ihre Bestellungen abholen (lassen).
Den Abholtermin müssen Sie aber unbedingt telefonisch vereinbaren.


Hinweis zur Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Streitbeilegung:
Durch die VERORDNUNG (EU) Nr. 524/2013 vom 21. Mai 2013 hat das EUROPÄISCHE PARLAMENT und der EUROPÄISCHE RAT die Schaffung einer Internetplattform beschlossen, die eine unabhängige, unparteiische, transparente, effektive, schnelle und faire außergerichtliche Online-Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern anlässlich von Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen ermöglichen soll. Verbraucher erhalten unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ nähere Informationen und einen Zugang zu der Plattform.

Zurück